Titelbild Inspiration Therapiezentrum für Komplementärmedizin

Neuigkeiten

Wir danken Petra Buschfeld für ihr Engagement und ihren Einsatz bei uns im Therapiezentrum. Sie wird voraussichtlich von Mai bis September 2023 wieder bei uns arbeiten.

Wir freuen uns, dass Valérie Jossen – Ressnig nach ihrem Mutterschaftsurlaub ihre Arbeit bei uns im Therapiezentrum wieder aufnimmt. 

Neu arbeitet Valérie Dienstag und Freitag.

Termine ab dem 06. September 2022 können ab sofort bei uns reserviert werden.

Wir gratulieren Jolanda Volken zu ihrem Abschluss zur Komplementär-Therapeutin Fachrichtung Shiatsu, sie besitzt nun das EMR-Qualitätslabel und ist somit Krankenkassen anerkannt.

Petra Buschfeld ist ab dem 4. April wieder bei uns im Therapiezentrum tätig. Wie in den letzten 12 Jahren unterstützt sie uns auch in diesem Jahr mit ihrer jahrelangen Erfahrung in Akupunktur und chinesischer Kräutertherapie. Sie ist spezialisiert auf die Behandlung von:
  •    Hormonelle Beschwerden, PMS, Menstruationsbeschwerden, Menopause
  •    Kinderwunsch, Begleitung in der Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung
  •    Atemwegserkrankungen, Asthma, Heuschnupfen, Rauch-Stopp-Programm
  •    Schlafstörungen, innere Unruhe, Stress
Für weitere Auskünfte und Voranmeldungen stehen wir Ihnen Montag bis Freitag von
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr zur Verfügung

Wir freuen uns auf Ihren baldigen Besuch!

Titelbild Inspiration Therapiezentrum für Komplementärmedizin

Wir geben Ihnen gerne Tipps für einen inspirierten Alltag.

Kurse

  • Die Qigong-Kurse mit Roger Tschopp starten wieder

    Liebe Taiji- und Qigongfreunde

    Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Sommer und seid motiviert für die Wiederaufnhame der Kurse.

    Für das Semester vom 23.08.2022 bis 26.01.2023 gibt es keine Änderungen hinsichtlich der Kurstage und Kurszeiten, die sind:

    Qigong

    • Montag 19.00-20.00h Qigong, im Kurslokal von TCM Yann Jossen, Viktoriastrasse 3, Brig
    • Dienstag 18,30-19.30h Qigong, im Gästehaus St. Ursula, Alte Simplonstrasse 34, Brig
    • Donnerstag 18.00-19.00h Qigong, im Kurslokal von TCM Yann Jossen, Viktoriastrasse 3, Brig

    In diesem Jahr werden wir uns mit was Neuem und zwar mit dem „Tanz der 5 Elemente“ beschäftigen. Der Tanz der 5 Elemente (wird manchmal auch Taijitanz genannt) behinhaltet eine einfache Übungsabfolge mit einigen kleinen Elementen aus dem Taiji. Der Tanz der 5 Elemente hat eine sehr wohltuende Wirkung auf Körper und Geist, dies nicht zuletzt dank seiner Einfachheit, welche es ermöglicht, sich ganz auf die Übung einzulassen.

    Taiji

    • Mittwoch 18.30-19.30h Taiji Anfängerkurs, im Dojo der Karateschule Naters, Belalpstrasse 12, Naters
    • Donnerstag 19.30-20.30h Taiji (Fortgeschrittene), Ischii Arena, Tanzlokal Artichoc, Brig

    Anbei sende ich euch noch das entsprechende Kursprogramm und hoffe euch alle wieder zu sehen.

    Und zum Schluss noch dies:

    „Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben!“

  • Die Kurse Bewegung und Kräftigung mit Sarah Zeiter starten wieder

    • Verbesserung der Rumpf- und Rückenmuskulatur
    • Allgemeinen Kräftigung  der Haltungsmuskulatur
    • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefinden und der Ausdauer

Dienstag  17.30 – 18.30

Dienstag 18.45 – 19.45

Die Kurse werden in Kleingruppen durchgeführt!

Tipps

Hier veröffentlichen wir in loser Folge Tipps für einen inspirierten Alltag.

Los gehts:

Heuschnupfen – im Herbst behandeln damit es im Frühling besser geht

Akupunktur stärkt die Abwehrkräfte und lindert allergische Symptome. Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Reaktionen und wie wissenschaftlich belegt, wirkt hier eine gezielte Akupunkturbehandlung.

Idealerweise beginnt eine Behandlung gegen Heuschnupfen im Herbst damit die Symptome im Frühling weniger oder gar nicht mehr auftreten.

In der akuten Phase, der Heuschnupfenzeit, ist der Körper mit der Bekämpfung der Pollen beschäftigt. In dieser Phase wird der Körper durch Akupunktur unterstützt und dadurch die Symptome gelindert. Sobald die Zeit mit akuten Symptomen vorbei ist kann mit der Stärkung der Immunabwehr begonnen werden.

Stärkung der Immunabwehr

Das Immunsystem wird durch die Akupunktur gestärkt. In der kalten Jahreszeit ist der Körper anfälliger für Infektionen und so auch für Grippesymptome.

Nicht nur in der speziellen Zeit, die wir im Moment erleben ist ein intaktes Immunsystem wichtig. Die Akupunktur optimiert die körpereigenen Abwehrmechanismen und hilft so Viren und Bakterien abzuwehren und die Möglichkeit von Ansteckungen zu minimieren.

Links

Hier finden Sie demnächst Links zu Schulen und Verbänden, denen wir angeschlossen sind, aber auch zu anderen nützlichen und interessanten Websites.